Holdinggesellschaft-Teil-1

Holdinggesellschaft (Teil 1): Was ist das?

Sie haben schon von Holdinggesellschaften (auch Dachgesellschaft genannt) gehört und fragen sich, was das eigentlich genau ist?

Ist die „Installation“ einer solche Gesellschaft auch für Ihr Unternehmen interessant? Wie profitiert man überhaupt konkret von einer Holdinggesellschaft?

In meiner neuen Serie gehe ich diesen Fragen auf den Grund und erkläre Ihnen in insgesamt 4 Teilen alles, was Sie über die Holding wissen müssen.

In diesem ersten Teil erfahren Sie, was eine Holdinggesellschaft rechtlich gesehen genau ist.

Was ist eine Holdinggesellschaft?

Rein rechtlich gesehen ist eine Holdinggesellschaft eine Gesellschaft, die Anteile an einer anderen Gesellschaft hält.

Meistens ist das auch der einzige Unternehmenszweck einer Holdinggesellschaft. Theoretisch kann eine Holding aber auch selbst operativ tätig sein.

Eine Holding kann (fast) jede Rechtsform annehmen: Nur ein Einzelunternehmen kann nicht als Holdinggesellschaft fungieren. Ansonsten sind von einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (kurz GbR), über eine Kommanditgesellschaft bis hin zur GmbH & Co. KG alle Rechtsformen möglich.

Sie wollen mehr über das Thema erfahren? Klicken Sie einfach auf Play!

Dieser kurze Beitrag hat Ihr Interesse geweckt und Sie wollen ein wenig mehr zu dem Thema hören? Dann brauchen Sie einfach nur auf Play zu klicken, um mein kurzes Erklärvideo zu starten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sie wollen mehr über Holdinggesellschaften und deren steuerliche Vorteile wissen?

Sie hätten gerne noch detaillierte Informationen zur Holding oder möchten wissen, wie Ihr Unternehmen konkret von einer Holdinggesellschaft profitieren kann?

Dann können Sie mich gerne in meiner Steuerberatungskanzlei aufsuchen.

Als langjähriger Steuerberater in Hamburg kann ich Ihnen zeigen, wie Sie eine Holding zu Ihrem Vorteil nutzen.

Für ein persönliches Gespräch können Sie mich außerdem jederzeit via Telefon (+49 40 44 03 03), E-Mail (t.breit@steuerberatung-breit.de) oder Kontaktformular (hier klicken!) erreichen.

Herzlichst,

Ihr Thomas Breit