Holding-Teil-2

Holdinggesellschaft (Teil 2): Was kann sie?

Warum sollte ich als Unternehmer überhaupt Geld dafür verwenden, um eine Holding zu gründen? Habe ich wirklich so große Vorteile oder halten sich meine steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten doch in Grenzen?

Im zweiten Teil meiner Serie über Holdinggesellschaften beantworte ich die häufigste Frage meiner Mandanten zur Holding: Was bringt mir als Unternehmer eine Holdinggesellschaft konkret?

Was kann eine Holdinggesellschaft und wie profitiere ich konkret davon?

Ermöglicht eine einheitliche Unternehmensführung über alle untergeordneten Tochterfirmen: Das verhindert, dass es in Ihren Gesellschaften zu verdeckten Gewinnausschüttungen kommen kann. Sie können sich also nicht durch ein zu hohes Geschäftsführergehalt oder unrechtmäßige Sachbezüge strafbar machen.

Sie zahlen weniger Gewerbesteuer: Mit einer gut strukturierten Holding reduzieren Sie Ihre Gewerbesteuer und sparen dadurch Jahr für Jahr bares Geld.

Steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten durch Gegenrechnung von Gewinnen und Verlusten: Mit einer Holding können Sie die Gewinne und Verluste der untergeordneten Tochtergesellschaften miteinander verrechnen. Wie Sie hier genau vorgehen erkläre ich Ihnen im nächsten Teil meiner Holding-Serie.

Sie wollen mehr über die Vorteile von Holdinggesellschaften erfahren? Klicken Sie einfach auf Play!

Dieser kurze Beitrag über Holdinggesellschaften hat Ihr Interesse geweckt und Sie wollen ein wenig mehr zu dem Thema hören? Dann brauchen Sie einfach nur auf Play zu klicken, um mein kurzes Erklärvideo zu starten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sie wollen mehr über Holdinggesellschaften erfahren?

Haben Sie über die Vorteile noch weitere Fragen zur Holding? Beispielsweise wie die Gewinne und Verluste gegengerechnet werden oder wie die Umsatzsteuer bei diesen Gesellschaften geregelt ist?

Diese Fragen werde ich in den kommenden Wochen hier auf diesem Blog beantworten. In Teil 3 meiner Holding-Serie erkläre ich Ihnen, wie Sie mit geschicktem Gegenrechnen Ihren zu versteuernen Gewinn verringern können.

Der abschließende Teil 4 befasst sich dann mit der Umsatz- bzw. der Vorsteuer und wie eine Holding-Struktur diese Steuern beeinflusst.

In der Zwischenzeit können Sie mich auch gerne in meiner Steuerberatungskanzlei in Hamburg aufsuchen.

Als langjähriger Steuerberater kann ich Ihnen zeigen, wie Sie eine Holdinggesellschaft optimal für Ihr Unternehmen nutzen können.

Für ein persönliches Gespräch können Sie mich natürlich jederzeit via Telefon (+49 40 44 03 03), E-Mail (t.breit@steuerberatung-breit.de) oder Kontaktformular (hier klicken!) erreichen.

Herzlichst,

Ihr Thomas Breit