Problemfreie Unternehmensnachfolge dank der Digitalisierung, geht denn das?

Liegt Ihr Pensionsantritt in nicht mehr allzu weiter Ferne? Sehnen Sie sich bereits danach, Ihr Lebenswerk an einen würdigen Nachfolger zu übergeben, um dann den wohl verdienten Ruhestand zu genießen? Sie wollen guten Gewissens die eigene Firma verlassen und sicher sein, dass es Ihren Angestellten auch in Zukunft gut gehen wird?

Damit dies der Fall ist, brauchen Sie eine reibungslose Unternehmensnachfolge. Aber was können Sie als Inhaber dafür tun? Ganz einfach: Ihre Firma digitalisieren.

In diesem Blogbeitrag zeige ich Ihnen, wie eine solche Digitalisierung Ihre Unternehmensnachfolge erleichtert und für einen sorgenfreien Ruhestand sorgt.

So erleichtert die Digitalisierung Ihre Unternehmensnachfolge

Ich weiß, als Unternehmer fällt es schwer, sein eigenes Lebenswerk aus der Hand zu geben: Nachdem Sie Jahrzehnte lang Ihre Firma aufgebaut und vorangetrieben haben, sollen Sie nun das Zepter einfach so an einen anderen weitergeben? Wer weiß, ob er die Firma genauso gut führen kann wie Sie es bisher taten? Was, wenn er heillos überfordert ist und den Betrieb wie auch die Mitarbeiter ins Verderben stürzt? Dann war alles umsonst.

Keine Sorge, ich will Ihnen damit keinen Schrecken einjagen, sondern vielmehr die Wichtigkeit einer gut durchdachten Unternehmensnachfolge aufzeigen. Schließlich liegt es in Ihrem Interesse, dass Ihre Firma und Ihre ehemaligen Angestellten eine gesicherte Zukunft haben. Die Digitalisierung kann Ihnen helfen, für den Fortbestand Ihres Unternehmens zu sorgen und die Übergabe an einen passenden Nachfolger zu erleichtern.

Mithilfe der Digitalisierung befindet sich Ihre Firma auf dem neuesten technischen, prozessualen und rechtlichen Stand. Damit Sie diesen vorteilhaften Zustand in Ihrem Unternehmen erreichen, bietet Ihnen die Digitalisierung 2 hilfreiche Werkzeuge:

  1. Das Tax CMS
    Ein digitales Tax CMS (kurz für Compliance Management System) ist ein elektronisches Kontrollsystem, mithilfe dessen steuerliche Prozesse erfasst und als Arbeitsanweisung bestimmt werden können. Damit erhöht es Ihre Rechtssicherheit (siehe dazu auch: So schützt die Digitalisierung Sie als Unternehmer vor Vorwürfen der Steuerhinterziehung) und den Unternehmenswert Ihrer Firma. Mit einem Tax CMS zeigen Sie also potentiellen Nachfolgern, dass Sie nichts zu verstecken haben.
  2. Das IKS
    Ein Internes Kontrollsystem (kurz: IKS) hilft Ihnen als Unternehmer, Ihre Finanzen im Griff zu behalten. Dabei werden die Wege aller Belege und Zahlungen genauestens dokumentiert, sodass Ihre Firma eine ordnungsgemäße Buchhaltung vorweisen kann. Eine tiefergehende Beschreibung des IKS und die Vorteile eines solchen Systems haben wir Ihnen in einem eigenen, ausführlichen Blogartikel zusammengefasst. Den Beitrag finden Sie unter folgendem Link: Die Bedeutung eines internen Kontrollsystem (IKS) für Unternehmen – inkl. Video 

Dank dieser 2 Säulen der Digitalisierung haben Sie in Ihrem Unternehmen weder Sanierungsstau noch Rückstände zu verzeichnen. Sie wissen genau, welche Gewinne Ihre Firma macht und wie viel sie wert ist. Auf diese Weise können Sie Ihrem Nachfolger klare Fakten vorweisen, sodass dieser einen genauen Einblick in die wirtschaftliche Aufstellung des Unternehmens erhält. Nur auf dieser Basis kann die neue Führung ihr weiteres Handeln im Sinne aller Beteiligten planen.

So bereiten Sie Ihren Nachfolger vor: Probezeit & Einweisung

Damit die Übergabe Ihres digitalisierten Unternehmens wirklich reibungslos verläuft, müssen Sie geschickt vorgehen. Immerhin soll Ihr Betrieb nicht an einen überforderten Nachfolger gehen und darunter leiden. Daher ist es wichtig, den zukünftigen Chef gut auf seine Aufgaben vorzubereiten.

Ich persönlich empfehle Unternehmern gerne, Ihre Nachfolger einer Probezeit von etwas 5 Jahren zu unterziehen. Während dieser Zeit können Sie feststellen, ob der Kandidat für den verantwortungsvollen Posten wirklich geeignet ist und die richtigen Entscheidungen trifft.

Während dieser Probezeit benötigt Ihr Nachfolger zudem eine ausführliche Einweisung in Prozessabläufe, technische Verfahren, und, und, und. Nur so können Sie sicher gehen, dass er wirklich weiß, was er tut und Ihr digitalisiertes Unternehmen erfolgreich fortführen kann.

Mein Tipp an Unternehmer ist daher: Suchen Sie sich einen Nachfolger, welcher mit der Zeit geht und keine Angst vor neuen Systemen hat. Ist er ein Befürworter der Digitalisierung, so gestaltet sich auch die Einweisung und Übernahme für Sie leichter.

Das springt dabei für Sie raus: schneller und transparenter Wechsel

Im Vergleich zu einer nicht digitalisierten Firma ersparen Sie sich mit der Digitalisierung bei der Unternehmensnachfolge vor allem Zeit. Sie müssen nicht mehr länger durch Berge von Akten wühlen, bis Sie die nötigen Daten für beispielsweise ein Verkaufsangebot beisammen haben. Dank der Digitalisierung sind diese nämlich alle in Ihrem Computer einsehbar. Auf diese Weise brauchen Sie nur wenige Klicks, bis Sie die Informationen gefunden haben, die Sie und Ihr Nachfolger benötigen.

Das Auditing, also die Prüfung Ihres Unternehmens, bevor es an den Nachfolger geht, verläuft dadurch erheblich schneller und ist zudem auch transparenter als bei einer nicht digitalisierten Firma.

Fazit: Mit der Digitalisierung Nachfolger anlocken & stressfrei an sie übergeben

Es gibt zahlreiche Vorteile bei der Digitalisierung eines Unternehmens, angefangen bei der höheren Sicherheit vor dem Steuergesetzgeber bis hin zu spürbaren Kosteneinsparungen. Dabei ist es nie zu spät, eine Digitalisierung in der eigenen Firma durchzuführen – sogar kurz vor dem Ruhestand macht das für Unternehmen noch Sinn.

Dank der Umstrukturierung und der Einführung moderner Kontrollsysteme in Ihrer Firma, bringen Sie diese nämlich auf den neusten Stand in Sachen Technik, Arbeitsabläufen und Recht. Damit bieten Sie Nachfolgern ein gut aufgestelltes Unternehmen an, in welchem es keine sprichwörtlichen Leichen im Keller gibt. Alle Unternehmensdaten sind klar ersichtlich und entsprechen exakt der Wahrheit.

Die Digitalisierung verhilft Ihnen dadurch zu einer problemfreien Unternehmensnachfolge und ermöglicht Ihnen einen stressfreien Übergang in den Ruhestand. So können Sie Ihre Rente mit ruhigem Gewissen genießen und brauchen sich keine Sorgen mehr um Firma und Angestellte machen.

Sie haben noch weitere Fragen zur Digitalisierung und Ihren Vorteilen bei der Unternehmensnachfolge? Genau das ist mein Spezialgebiet. Sie können mich daher gerne in meiner Steuerberatungskanzlei in Hamburg aufsuchen oder mich via Telefon (+49 40 44 03 03), E-Mail (t.breit@steuerberatung-breit.de) oder Kontaktformular (hier klicken!) kontaktieren.

Herzlichst,

Ihr Thomas Breit

Foto: © bnenin  – stock.adobe.com