automatisierte digitale Buchhaltung

So können Sie Ihre digitale Buchhaltung automatisieren (inkl. Video)

In diesem Beitrag möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihre digitale Buchhaltung (siehe dazu: Digitale Buchhaltung heißt Papier-Belege weg, PDF her: So geht’s (inkl. Video)) durch eine einfache Synchronisation automatisieren können.

Voraussetzungen für eine automatisierte digitale Buchhaltung

Für eine digitale Buchhaltung brauchen Sie prinzipiell 3 Dinge:

  • einen Scanner,
  • eine Cloud
  • und ein für digitale Buchhaltung geeignetes Programm.

Das Problem ist jedoch: Am Anfang verfügen weder die Cloud, noch das Buchhaltungsprogramm über die nötigen Daten für eine automatische digitale Buchhaltung.

Ihr Buchhalter oder Steuerberater muss daher eine Synchronisation durchführen, bei der er folgendermaßen vorgeht*:

  1. In dem Buchhaltungsprogramm auf „Digitale Belege buchen“ klicken
  2. Nachdem die Verbindung zur Cloud aufgebaut wird, auf „Öffnen“ klicken
  3. Den Button „Buchungssatz vorschlagen“ auswählen
  4. Manuell die Daten einfügen und bestätigen
  5. Das Buchhaltungsprogramms schließen und bei der Frage nach der Synchronisation mit „Ja“ antworten

*die Schritte können von Programm zu Programm leicht abweichen.

Falls Sie die Schritte in Bildern mit mir gemeinsam durchgehen wollen, können Sie dies im folgenden Video tun. Klicken Sie dafür einfach auf Play.

Nun werden die eingetragenen Daten direkt an Ihre Cloud zurückgespielt.

Das heißt für Sie: Wenn Sie in Zukunft einen Beleg zu diesem Namen scannen, codiert die Cloud bereits alle nötigen Daten vor.

Auf diese Weise erledigt die Cloud bis zu 99% der Buchhaltung von selbst.

Achtung: Dies funktioniert nur, wenn Ihre Bankdaten in das Buchhaltungsprogramm eingespielt werden! Das erledigt Ihre Bank für Sie.

Interesse? Kontaktieren Sie mich via Telefon oder Mail

Falls Sie gerne mehr über die automatisierte digitale Buchhaltung und Ihre Möglichkeiten dadurch erfahren wollen, würde ich mich über Ihren Besuch in meiner Kanzlei freuen.

Für eine Terminvereinbarung können Sie mich jederzeit via Telefon (+49 40 44 03 03), E-Mail (t.breit@steuerberatung-breit.de) oder Kontaktformular (hier klicken!) erreichen.

Herzlichst,

Ihr Thomas Breit