beitragsbild-annie

Thomas Breit Steuerberatung stellt sich vor: Mitarbeiterin Annie Anagnostoudis im Interview

Akten einsortieren und nebenbei noch ein bisschen Kaffee kochen? Stellen Sie sich so in etwa den Arbeitsalltag einer Berufseinsteigerin in einer Steuerberatungskanzlei vor?

Dann muss ich Sie leider enttäuschen: Bei uns ist jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter von Beginn an vollwertiges Teammitglied und bekommt verantwortungsvolle Tätigkeiten.

Was unsere Mitarbeiter besonders an dieser Philosphie schätzen und welche Herausforderungen dabei bewältigt werden müssen, verrät Ihnen meine Mitarbeiterin Frau Anagnostoudis heute im Interview.

Fünf Fragen an Annie Anagnostoudis

1. Hallo Frau Anagnostoudis, bitte stellen Sie sich kurz vor

Mein Name ist Annie Anagnostoudis, ich bin 23 Jahre alt und habe einen Bachelor of Laws. In diesem Jahr beginne ich meinen Tax Master.

Ich bin vor knapp 1,5 Jahren für meinen Berufseinstieg im Steuerbereich aus Braunschweig nach Hamburg gezogen. Bei der Thomas Breit Steuerberatung habe ich im Juni 2021 begonnen.

2. Was sind Ihre Aufgaben bei uns in der Kanzlei?

Ich arbeite bei Pascal Gaudin im Projektbereich. In unserem Team planen und gestalten wir Steuerkonzepte im Bereich Unternehmensumwandlung und Vermögensnachfolge.

Meine Aufgabe besteht darin die mir zugeteilten Projekte auszuarbeiten und vorzubereiten.

3. Was gefällt Ihnen denn besonders gut an Ihrer Arbeit?

Besonders gut an meiner Tätigkeit hier in der Kanzlei gefällt mir, dass ich jeden Tag dazu lerne und mir viel Eigenverantwortung zugetraut wird. Durch diese Möglichkeit lerne ich nicht nur fachlich das Steuer- und Gesellschaftsrecht umfassender zu begreifen, auch persönlich entwickle ich mich jeden Tag weiter.

Ich schätze vor allem auch die Atmosphäre im Team und in der Kanzlei. Es ist ein Klima von Wertschätzung und Respekt, welches ich zuvor an noch keinem anderen Arbeitsplatz erlebt habe.

Außerdem fühle ich mich in der Kanzlei wichtig – wir können unsere Ideen und Anmerkungen einbringen.

4. Was war die größte Herausforderung, die Sie während Ihrer Tätigkeit bei uns gemeistert haben?

Die größte Herausforderung bisher war die Umstellung von meinem alten Arbeitsplatz hierher.

Ich wurde mit vielen neuen Aufgaben und Tätigkeiten betraut und mir wurde einiges mehr zugetraut.

5. Was zeichnet uns als Arbeitgeber aus? (z.B. interne und externe Fortbildungen, digitale Arbeitsweise, etc.)

Besonders hervorzuheben sind meines Erachtens die digitale Arbeitsweise, Unterstützung bei Fortbildungsmöglichkeiten (Master, Steuerfachwirt, Steuerberater,…), Einbindung in interne Prozessentwicklung, interne Fortbildungen durch Herrn Breit, das Arbeiten auf Provisionsbasis und Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb der Kanzlei.

Sie haben noch weitere Fragen an Frau Anagnostoudis oder mich?

Uns liegt der persönlicher Kontakt zum Kunden sehr am Herzen. Deshalb können Sie uns jederzeit via Telefon (+49 40 44 33 11), E-Mail (anfrage@steuerberatung-breit.de), Kontaktformular oder persönlich in unserer Steuerberatungskanzlei in Hamburg erreichen.

Herzlichst,

Ihr Thomas Breit

Foto: © Nele Martensen Fotografie