Unternehmensumwandlung mit Video

Wann kann ich die Steuerfreiheit bei einer Unternehmensumwandlung nutzen?

Die Umwandlung Ihres Unternehmens kann aus steuerlichen Gründen oft sinnvoll sein. Denn es gilt: Die meisten steuerlichen Vorteile können durch eine Umwandlung erbracht werden. Das liegt daran, dass eine Umwandlung unter bestimmten Voraussetzungen eben steuerfrei ist.

Wann ist eine Umwandlung steuerfrei?

Damit das Umwandlungssteuergesetz greift, gibt es eigentlich nur 2 Fälle:

  1. Es findet ein Regimewechsel statt. Das heißt: Sie wechseln das Besteuerungsrecht. Dies passiert beispielsweise, wenn Einzelunternehmen in GmbHs umgewandelt werden. Vor der Umwandlung wurden diese Unternehmen nach dem Einkommensteuergesetz besteuert, nach der Umwandlung dann nach dem Körperschaftssteuergesetz. Hier kann unter bestimmten Voraussetzungen nun das Umwandlungssteuergesetz greifen.
  2. Sie haben nach der Umwandlung mehr Gesellschafter als vorher.

Im folgenden Video habe ich das für Sie noch einmal anschaulich erklärt:

Im Video beantworte ich Ihnen auch die Frage, wann das Umwandlungssteuergesetz nicht greift (z.B.: Reiner Rechtsformwechsel ohne mehr Gesellschafter zu haben).

Wieso sollte ich die Umwandlungsmöglichkeiten nutzen?

Aus Unternehmensumwandlungen können sich mehrere Vorteile für Sie ergeben: mehr Bonität (z.B. durch neue Gesellschafte)r, mehr Wege der Alterssicherung etc. Nutzen Sie dafür die Möglichkeiten der Steuerfreiheit, bleibt diese Umwandlung auch noch steuerlich begünstigt.

Für die Planung und Umsetzung solcher Umwandlungen empfehle ich, immer den Rat eines Juristen oder Steuerberaters einzuholen. Ich selbst habe mich ja genau auf solche Unternehmensumwandlungen spezialisiert und würde mich freuen, Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Sie wollen mehr Informationen zu meinem Angebot und zum Thema Unternehmensumwandlung? Folgen Sie bitte dem nachstehenden Link oder klicken Sie auf den beigen Button weiter unten: https://www.steuerberatung-breit.de/unternehmensumwandlung/

Herzlichst,

Ihr Thomas Breit

Ja, ich will mehr über Unternehmensumwandlungen wissen!