Lhyn Stock bei der Arbeit

Steuerberatung Breit arbeitet den Sommer durch

Herrscht bei Ihnen im Unternehmen im Sommer auch ein mehr oder weniger großes Loch?

Das heißt: Ihre Auftragslage wird geschmälert, weil Ihre Kunden die Sommerzeit für ihren Urlaub nutzen.

Das Gute daran ist: Sie haben dadurch mehr Zeit, sich anderen Dingen zu widmen. Auch Unangenehmen, wie Steuern.

Aus diesem Grund arbeiten mein Team und ich den ganzen Sommer durch, um für unsere Mandanten erreichbar zu sein.

Mich erreichen in dieser Zeit aber nicht nur Fragen zu Steuern, sondern auch zu Themen der Unternehmensumwandlung.

Zeit für Steuern bedeutet oft auch Überlegung zur Unternehmensumwandlung

Wenn ich mich um die Steuerangelegenheiten meiner Mandanten kümmere, kam es in den Beratungsgesprächen schon öfters zu der Frage: „Herr Breit, wie kann ich Steuern einsparen?“

Das geht mit einer Unternehmensumwandlung. Je nach Rechtsform können Sie z.B. die Ermäßigung der Gewerbesteuer für den eigenen Grundbesitz nutzbar machen.

Oder Sie lassen sich die Gewerbesteuer anrechnen, um die Einkommensteuer mindern zu können.

Neben steuerlichen Vorteilen gehe ich natürlich auch auf weitere wichtige Gründe ein, die in der jeweiligen Situation meiner Mandanten für eine Umwandlung sprechen.

5 weitere Gründe für eine Unternehmensumwandlung

  • Aufbesserung des Images, um bei Banken und Geschäftspartnern besser anzukommen.
  • Haftungsbeschränkung zur Eindämmung von Risiken
  • Veränderung von Eigentumsstrukturen (Sie wollen z.B. eine Familien-Holding gründen)
  • Geplante Beteiligung an anderen Gesellschaften
  • Bessere Altersabsicherung

Wie Sie sehen, sind die Gründe vielfältig. Sollten auch Sie eine Unternehmensumwandlung in Betracht ziehen, kann ich Ihnen diese 2 Beiträge meines Blogs empfehlen:

Herzlichst,

Ihr Thomas Breit