Erklaervideo Umsatzsteuer Teil-3

Umsatzsteuer leicht gemacht (Teil 3): Besteuerung bei Lieferung und sonstige Leistung

Die Begriffe ,,Lieferung“ und ,,Sonstige Leistung“ haben Sie als Unternehmer bestimmt schon einmal gehört. Sie wissen jedoch nicht genau was das ist und worin der Unterschied liegt?

In diesem Beitrag erfahren Sie:

  • Was genau bedeuten die Begriffe ,,Lieferung“ und ,,Sonstige Leistung“
  • Welcher Unterschied besteht hier in der Besteuerung?

Bei der ,,Lieferung“ handelt es sich immer um Gegenstände. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese wirklich befördert werden können oder nicht. Nehmen wir als Beispiel ,,die Beratung“, die selbst nicht greifbar ist und kann nicht im gleichen Sinne wie ein Produkt befördert werden. Die Beratung wird dann als ,,Sonstige Leistung“ bezeichnet.

Die Unterscheidung dieser Bezeichnungen hat insbesondere für den Ort der Steuerpflicht Bedeutung:

  • Die Lieferung eines Gegenstandes ist immer dort steuerpflichtig, wo sie begonnen hat. Eine Ware die also aus Deutschland geliefert wird, ist auch in Deutschland steuerpflichtig.
  • Anders ist dies bei der ,,sonstigen Leistung“: Diese ist immer dort steuerpflichtig, wo der Leistungsempfänger sitzt.

Gerne können Sie sich die Unterschiede auch in meinem Erklärungsvideo ansehen:

Bei weiteren Fragen, nehme ich mir sehr gerne die Zeit für Sie in meiner Steuerberatungskanzlei in Hamburg.

Sie können mich gerne via Telefon (+49 40 44 03 03), E-Mail (t.breit@steuerberatung-breit.de) oder Kontaktformular (hier klicken!) kontaktieren

Herzlichst,
Ihr Thomas Breit

Foto: Screenshot Video (12.03.2019)