Steuererleichterungen-Teil-4

Steuererleichterungen (Teil 4): Steuern auf Wertpapiere und Immobilienvermögen verringern

Sie sind Unternehmer und durch Beteiligungen an Firmen erzielen Sie jedes Jahr eine Dividende, die ein attraktives Zusatzeinkommen für Sie darstellt? Oder besitzen Sie Immobilien, die Sie vermieten und als Nebeneinkommensquelle benutzen?

Dieses Einkommen wird aber mit 42 oder vielleicht sogar 45 % besteuert und damit fast zur Hälfte vom Staat „einkassiert“? Bei einer zukünftigen Übergabe an Ihre Erben verdient das Finanzamt mit der Erbschaftssteuer sogar nochmal mit und Sie suchen deshalb nach Möglichkeiten, um diese hohen Steuerbeträge zu mindern?

In diesem Beitrag möchte ich Ihnen eine Möglichkeit zeigen, wie Sie mithilfe einer Unternehmensumwandlung Ihre Steuern reduzieren können.

So sparen Sie mit einer Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) Steuern auf Wertpapier- und Immobilien-Gewinne

Um die Besteuerung für Sie und Ihre Erben möglichst gering zu halten, müssen Sie folgendermaßen vorgehen:

  1. Sie übertragen Ihr Immobilien- und Wertpapiervermögen in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA)
  2. Ihre Erben werden die Kommanditisten dieser KGaA

Das Ergebnis: Gesetzlich behalten Sie als übertragende Person der Vermögensanteile die volle Kontrolle über die Wertpapiere und Immobilien.

Ihre Erben bekommen das Vermögen übertragen und sind damit die rechtlichen Eigentümer des Vermögens und beziehen die Gewinne aus der Vermietung oder aus Dividenden mit einem günstigen Abgeltungs-Steuersatz von nur 25 %.

Auch wenn der durchschnittliche persönliche Steuersatz 45 % beträgt, steigt dieser Abgeltungs-Steuersatz nie über 25 % und Ihre Erben würden in diesem Fall 20 % an Steuern sparen.

Diese Kosten kommen bei einer Übertragung Ihres Vermögens in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien auf Sie zu

Bei der Gründung einer KGaA und dem nachfolgenden Transfer Ihrer Wertpapiere und Immobilien in diese neue Gesellschaft können folgende Kosten anfallen:

  • Grunderwerbssteuer
  • Notarkosten
  • Amtsgerichtskosten
  • Steuerberaterkosten

In der Regel werden diese Kosten aber durch die beträchtliche Steuerersparnis über die Jahre gerechnet wett gemacht.

Sie wollen mehr über das Thema erfahren? Klicken Sie einfach auf Play!

Dieser kurze Beitrag hat Ihr Interesse geweckt und Sie wollen ein wenig mehr zu dem Thema hören? Dann brauchen Sie einfach nur auf Play zu klicken, um mein kurzes Erklärvideo zu starten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sie möchten mehr Details über Steuergestaltungs-Möglichkeiten bei Immobilien und Wertpapieren erfahren?

Dieser Überblick über die Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) hat Sie neugierig gemacht und Sie haben weitere Fragen zu dieser Rechtsform?

Dann können Sie mich gerne in meiner Steuerberatungskanzlei aufsuchen.

Als langjähriger Steuerberater in Hamburg kann ich Ihnen zeigen, ob auch Sie und Ihre Erben von einer Übertragung Ihrer Vermögensgegenstände in eine KGaA profitieren können.

Für ein persönliches Gespräch können Sie mich jederzeit via E-Mail (anfrage@stb-breit.de) oder meinem Kontaktformular (hier klicken!) erreichen.

Herzlichst,

Ihr Thomas Breit